Home     Über uns     Aktuelles     Pläne     Kollegium     Elternbeirat     Förderverein     Kontakt     Download     Links      
Pinnwand     Historie & Ziele     Ferienbetreuung     AGs     Downloads     10-Jahr-Feier      

HISTORIE / ZIELE | Entstehung und Zweck des Fördervereins


Anders als bei bereits bestehenden Schulen ist der Förderverein der evangelischen Grundschule Oberissigheim Auslöser und Initiator der Schule. Ohne das jahrelange ehrenamtliche Engagement für diese Idee gäbe es diese Schule nicht. Im Herbst 2000 gründete Martina Jung eine Elterninitiative, mit dem Ziel, eine evangelische Grundschule in dem Stadtteil Oberissigheim zu errichten. Im Februar 2001 entwickelte sich daraus der »Förderverein Evangelische Grundschule Oberissigheim e.V.« Nach der Namensgebung der Schule im September 2009 wurde der Vereinsnamen angepasst und lautet seit 2010 “Förderverein Katharina-von-Bora Schule e.V.”

In mehr als 6000 Arbeitsstunden wurden die Schulgründung, ein erstes Schulkonzept und Entwürfe für den Neubau eines Schulgebäudes für die Landeskirche vorbereitet. Im Herbst 2002 stimmte die Synode der Landeskirche Kurhessen-Waldeck, der Errichtung und dem Neubau einer evangelischen Grundschule in Oberissigheim zu. Der Förderverein ist Kooperationspartner der evangelischen Kirche Kurhessen – Waldeck, dem Träger der Grundschule. Gemeinsam schlossen die Landeskirche Kurhessen- Waldeck, der Förderverein, die Kirchengemeinde und der Kirchenkreis anstelle der zunächst geplanten GmbH, einen Kooperationsvertrag. Daraus bildeten sich als Gremium für die Landeskirche Kurhessen – Waldeck der Kooperationsrat, in dem alle wesentlichen Belange der Schule gemeinsam beraten werden, sowie der Fachbeirat, der das pädagogisch – theologische Konzept zum Inhalt hat.

Ziel des Fördervereins, dessen Mitgliederzahl bei weitem die aktuelle Schülerzahl übersteigt, ist es weiterhin diese Schule engagiert, begleitend und beratend, personell und finanziell zu unterstützen. Der Förderverein unterstützt die Schule auch im Unterricht, in der Erziehungsarbeit, sowie im außerschulischern Bildungsangebot. Zudem sind Angebote für Elternbildung und Information ein Aufgabenbereich des Fördervereins.

Zusätzlich und zur Ergänzung des Lehrangebots ist der Förderverein zuständig für die Trägerschaft, Durchführung und Beratung von Arbeitsgemeinschaften im Nachmittagsbereich. Diese AG´s können freiwillig (aber wenn, dann verbindlich für ein Schuljahr) besucht werden. Des weiteren organisiert der Förderverein zur inhaltlichen und fachlichen Ergänzung von Schulunterricht und Arbeitsgemeinschaften Kurse.

Weitere Schwerpunkte des Fördervereins sind :

  • Planung, Beschaffung von Mitteln zur Finanzierung und Anlage des Außengeländes
  • Anschaffung und Mithilfe bei der Errichtung einer Schulbibliothek
  • Anschaffung und Ergänzung von Materialien
  • Pflege der Kontakte von Schule, Elternhaus und Öffentlichkeitsarbeit