Home     Über uns     Aktuelles     Pläne     Kollegium     Elternbeirat     Förderverein     Kontakt     Download     Links      
Zyklen     Stundentafel     Gruppe-Blau     Gruppe-Grün     Gruppe-Orange     Gruppe-Gelb      

ZYKLEN | Wiederkehrende Termine


Psalmdonnerstag
(wöchentlich)
Jeden Donnerstag hören die Kinder im Morgenkreis eine Psalm-Lesung mit der dazugehörigen Klärung und Erläuterung des vorgelesenen Psalms
Abschlusskreis
(wöchentlich)
Am Freitag findet gegen 11.40 Uhr im Forum der Schule ein Abschlusskreis statt. In diesem Kreis wird ein gemeinsames Wochenabschlusslied gesungen; Es wird ein Gebet zum Wochenabschluss vor- und nachgesprochen und ein Kind nennt einen Wunsch für das Wochenende. Anschließend gehen die Kinder in die Pause.
Monatsfeier
(monatlich)
Am Ende des Monats, in denen keine Ferien liegen, finden die Monatsfeiern statt. Hiebei führen einzelne Schüler bzw. Stammgruppen den anderen Schülern und den Eltern vor, was sie in bestimmten Fächern in den letzten Wochen erarbeitet haben. Begonnen wird mit dem Morgenkreis als gemeinsamer Beginn. Anschließend finden um 8.15, 8.30, 8.45 die einzelnen Präsentationen statt. [>Diashow Monatsfeier]
Andacht in der Kirche
(monatlich)
In Absprache mit der Pfarrei wird am letzten Donnerstag des Monats eine Andacht in der Kirche gefeiert. Diese findet im Rahmen des Religionsunterrichts statt. Die Schülerinnen treffen sich morgens in der Kirche und gehen gemeinsam von der Kirche aus direkt in die Schule.
Feste
(nach Anlass)
Ca. einmal pro Quartal findet ein gemeinsames Fest mit den Eltern statt. Anlass sind…

…christliche Feste (Weihnachten, Ostern, Erntedank, etc.) und die Feste anderer Religionen, (sofern Kinder mit anderem kulturellen Hintergrund die Schule besuchen)

…Jahreszeiten (z. B. Frühlings-, Sommerfest) und Projekte (auch in Zusammenarbeit mit anderen Vereinen und Institutionen)

…feiernswerte Termine (z. B. Einschulung, Jubliäum, etc.)
Themenelternabende
(3-4x pro Jahr)
Die Themenelternabende haben theologische bzw. pädagogische Inhalte und finden 3-4x pro Schuljahr oder bei Bedarf in der Schule statt. Die Dozenten können extern Referenten sein, oder Personen aus dem direkten Umfeld der Schule (Pfarrein, Lehrerin, Eltern der Schüler und Interessierte).